Lid est laborum dolo rumes fugats ertsi untras. Etharums ser quidem rerums un facilis dolores nemis omnis unsersets.

HGT – EINLEITUNG

Wussten sie, dass Gedanken und Gefühle die Aktivität der Gene steuern und damit vielfältige Wirkungen im Körper auslösen können? Nicht nur die Psychosomatik und die Psychoneuroimmunologie, sondern auch die Genforschung haben gezeigt, wie stark Gedanken und Gefühle die körperliche Verfassung und die Gesundheit beeinflussen.

Diese Erkenntnisse nutzen Sie als Teilnehmer des Hildesheimer Gesundheitstrainings (HGT) für sich! Mit Hilfe des Trainings entdecken Sie die Wirkung von Gedanken und Gefühlen für Sie persönlich. Und lassen Sie sich überraschen, wie sich Ihre Fähigkeiten erweitern, etwas für Sie selbst, für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun.

DER WUNSCH GESUND ZU SEIN!

Erfahrungen von Teilnehmern

Was ist HGT

Das Hildesheimer Gesundheitstraining (HGT) fördert Wohlbefinden und Lebensqualität, Heilungsprozesse und Gesundheit. Es wurde an HAWK Hildesheim-Holzminden-Göttingen entwickelt und in Zusammenarbeit mit mehreren Kliniken evaluiert. Unterschiedliche Formen des Trainings unterstützen die Heilung bei chronischen Rückenproblemen, bei Krebserkrankungen, bei Allergien und Asthma, bei Bluthochdruck und zur Schmerzlinderung bei chronischer Schmerzen. Die Gesundheitssupervision dient zur Stressbewältigung, Vorbeugung und Gesundheitsförderung.

Mit der Hilfe eines Gesundheitstrainings erweitern Sie auf Dauer Ihre Fähigkeiten, viel für sich – für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – zu tun. Sie entdecken, wie kraftvoll Gedanken und Gefühle Ihre körperliche Verfassung und Ihre Gesundheit beeinflussen und lernen sich von Belastungen, negativen Gefühlen und Stress zu befreien, damit sie sich wieder erholen können.
Das Training unterstützt sie bei der Suche nach Ihren persönlichen Zielen, die auf Gesundheit und eine positive Zukunft ausgerichtet sind. Sie erfahren Möglichkeiten, konstruktiv mit einer Überlastung umzugehen, Alternativen zu entwerfen und Schutzmechanismen zu entwickeln um die Gesundheit zu fördern bzw. zu bewahren. Neben theoretischem Hintergrundwissen (Zusammenhänge von Psychosomatik, Lebensbedingungen und Konflikten) erwerben Sie praktisch anwendbare Fähigkeiten, die es Ihnen auch nach dem Training ermöglichen, das Erlernte nachzuvollziehen und neue Fragen zu bearbeiten.

Die Varianten

Das Training wurde an der Fachhochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen unter der Leitung von Prof. Dr. Gerhart Unterberger von einem interdisziplinären Team entwickelt und an mehreren Kliniken mit Forschungsmitteln des Landes Niedersachsen wissenschaftlich überprüft. Die Ausbildung zum HGT-Trainer ist von der Akademie für ärztliche Fortbildung anerkannt.

Seit Januar 2002 habe ich bis heute 70 Trainings mit insgesamt 616 Teilnehmern geleitet. Befragungen dieser Absolventen drei Monate und mehr als 2 Jahre nach Trainingsabschluss bestätigen die gute Wirksamkeit. Auf meine Frage: „Wenn Sie Ihr Befinden vor und nach dem Training vergleichen, wie geht es Ihnen jetzt nach dem HGT?“ antworten 339 von 446 Befragten (76%) 3 Monate nach dem Training: „Besser!“ und noch mehr als 2 Jahre später meinen 227 von 291 Befragten (78%), es gehe Ihnen besser als vor dem Training.

Über Ihr Fühlen und Denken beeinflussen Sie Ihren Körper und die Heilungsprozesse positiv.

Lerninhalte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip. ex ea commodo consequat.

sich von Belastungen, negativen Gefühlen und Stress zu befreien.

Wege zu kraftvoller Ruhe und tiefer Entspannung

Ihre Selbstheilungskräfte zu nutzen

Ihr Immunsystem zu unterstützen

Medikamente und medizinische Therapie vollständig wirken zu lassen

Heilungsblockaden zu entkräften

Ihr Gesundheitsziel wirksam zu formulieren

Ihren eigenen Weg zur Gesundheit zu gehen

Teilnahmebedingungen

Das Training kann keine Psychotherapie ersetzen, es erfordert eine normale psychische Belastbarkeit.

Ablauf

Das HGT umfasst 24 Zeitstunden, die wöchentlich in Einheiten zu 3 Stunden in einer Gruppe von wenigstens 6 bis maximal 12 Teilnehmern durchgeführt werden. Die Atmosphäre in der Gruppe werden Sie als angenehm und lebendig kennen lernen. Der Einzelne arbeitet dabei für sich an seinen eigenen Themen ohne die Inhalte zu offenbaren. – Materialien und CD’s mit Trancen (Fantasiereisen mit Musikbegleitung zur Selbstheilung), die auch zwischen den Einheiten täglich zu Hause gehört werden, erleichtern die Entwicklung von Lösungsstrategien. In tiefer Entspannung werden wichtige Fragen mit Abstand und Gelassenheit bearbeitet, Ruhe, Kraft und Lebendigkeit erlebt.

So können Sie Ihr Gesundheitsziel wirksam formulieren, sich von Konflikten, negativen Gefühlen und Stress befreien und Ihr Immunsystem bei seinen Aufgaben unterstützen. Sie lernen, Ihren Gesundungsprozess optimal zu fördern und Medikamente und medizinische Therapie vollständig wirken zu lassen. So können Sie die wirklich wichtigen Schritte auf dem Weg zur Gesundheit gehen.

Informationsveranstaltung

kostenfrei und unverbindlich

Sonnabend 13.01.2018 – 10 – 11:30 Uhr

Kontakt